11.08.2015 | Fernbusbahnhof Brackwede

Fernbusbahnhof Brackwede: trostlos und konzeptionslos

Seit ca. 8 Jahren gibt es ihn. Genauso lange herrscht nach Auffassung von „Bielefeld pro Nahverkehr“ die pure Konzeptlosigkeit. Jetzt baut ein privater Investor einen Kiosk-Schnellimbiss direkt an den Bürgersteig, der als Aufstellfläche für einen Bushalt dient. Ob bzw. wie dies in ein Gesamtkonzept für die Gestaltung des Fernbusbahnhofs integriert ist, ist nicht erkennbar.

„Bielefeld pro Nahverkehr“ fordert, dass die Zentralverwaltung endlich Verantwortung übernimmt und ein zukunftsfähiges Konzept entwickelt und schrittweise umsetzt.

« alle Meldungen zum Thema »Fernbusbahnhof Brackwede«

« alle Meldungen


Fahrplan-Schnellauskunft

 .  .
 :  Uhr